Die Anhörung im Asylverfahren

Der Ablauf des Asylverfahrens und Hinweise zur Anhörung im Asylverfahren werden in einem gemeinsamen Flyer von Amnesty International, AWO, Caritas, Paritäter, DRK, Diakonie, Pro Asyl und ZWST in Kooperation mit dem UNHCR geschildert. Insbesondere wird auf die Wichtigkeit der Anhörung im Asylverfahren und die entsprechende Vorbereitung hingewiesen. Nach unseren praktischen Erfahrungen ist folgende Vorgehensweise unbedingt empfehlenswert:

  • Sachverhalt mit dem Geflüchteten durchsprechen, Papiere zusammenstellen und ordnen
  • Beratungsstelle aufsuchen und Beratungsgespräch führen
  • Begleitung für die Anhörung sicherstellen
  • Protokoll der Anhörung prüfen, ggfs. Anpassungen veranlassen
  • Bescheid sofort nach Zugang prüfen
  • ggfs. Einspruch einlegen

 

Die Anhörung ist für den Ausgang eines Asylverfahrens häufig von entscheidender Bedeutung. Die Informationsblätter geben wichtige Hinweise darüber, was bei der Anhörung zu beachten ist. Daneben enthalten sie kurze Informationen zum Ablauf des Asylverfahrens.

 

Die Flyer finden sich hier auf der Homepage des Informationsverbundes Asyl & Migration e.V.

 

Weitere Informationen finden sich auch in folgendem Film: http://www.asylindeutschland.de/de/film-2/

Zur Newsletteranmeldung:
KONTAKT
 

Lehrte hilft - Flüchtlingshilfe
Ringstraße 9
31275 Lehrte

 

Telefon (0 51 32) 33 11
Telefax (0 51 32) 92 85 3 95

Mobil & Whats App

0178 8506373
E-Mail:

 

 
 
Veranstaltung
 

Nächste Veranstaltungen:

26.08.2019 - 15:00 Uhr
 
29.08.2019 - 15:00 Uhr
 
29.08.2019 - 19:00 Uhr