"Lehrte hilft"-Neuigkeiten Mai 2018

21.05.2018
Liebe Ehrenamtliche und Interessierte von „Lehrte hilft“,
 
am heutigen Pfingstmontag war das Montagscafé mit zahlreichen Geflüchteten und Ehrenamtlichen schon zum vierten Mal picknicken. Das schöne Wetter hat uns wieder in den Lehrter
Stadtpark geführt. Etwa 50 Erwachsene und 30 Kinder haben gemeinsam erzählt, gespielt, gegessen und getrunken. Für das Buffet hat jeder etwas mitgebracht – wir waren begeistert von den tollen Gerichten, die serviert wurden. Bilder von der Veranstaltung finden Sie in Kürze auf unserer Facebook-Seite „Lehrte hilft“.

 

Im Montagscafé in der Ringstraße ist aber auch an den "normalen" Terminen viel los. Das wöchentliche Angebot zwischen 15 und 17 Uhr wird immer noch sehr gut angenommen. Daher würden wir uns auch über neue Gesichter in unserem Ehrenamtlichen-Team freuen: in der Kaffeeküche und auch für die Unterstützung im großen Schulungsraum sind wir an der Kapazitätsgrenze angekommen. Wer mitmachen möchte kann einfach im Montagscafé vorbeikommen oder sich vorab bei Veronika Schulte (Telefon 05136 881877 oder E-Mail veronika.schulte@htp-tel.de) informieren.

 

In den letzten Wochen hat das Fahrrad-Team von "Lehrte hilft" wieder regelmäßig ein Fahrradtraining veranstaltet. Insbesondere von Frauen, die noch gar nicht Radfahren können, wird das Angebot gerne genutzt. Für die Frauen ist das Angebot sehr wichtig, um selbständig in Lehrte unterwegs sein zu können.

 

Maike Senne, die Fahrrad-Trainerin, berichtet: "Ganz am Anfang starten wir mit dem Tretroller. Das ist wichtig, um den Gleichgewichtssinn zu trainieren. Danach geht es auf das Laufrad - wir haben ein altes Fahrrad umgebaut: ohne Pedale und Kette lassen sich Anfahren und Lenken besser üben." Wenn die Frauen dann später auf den Übungsrädern sicher fahren können, steigert sich der Schwierigkeitsgrad: Enge Kurven, schnelles Bremsen und Handzeichen während der Fahrt geben sind wichtig, um später sicher am Verkehr teilnehmen zu können. Dies wird unterstützt durch eine mehrsprachige Broschüre über Verkehrsregeln in Deutschland.

 

Für die Teilnehmerinnen stehen Übungsräder in ausreichender Anzahl bereit. Das Team von "Lehrte hilft" würde sich aber noch über weitere Spenden von kleinen Damen(klapp-)rädern zwischen 22 und 26 Zoll freuen. Kleine Reparaturen (Reifen, Licht, Klingel) können wir selber durchführen. Die Räder werden dann gegen eine Beteiligung an den Reparaturkosten an die Teilnehmerinnen weitergegeben. Wenn Sie Räder spenden möchten, geben Sie uns gerne telefonisch unter 3311 oder per E-Mail an buero@lehrte-hilft.de Bescheid.

 

Wer am Fahrradtraining teilnehmen möchte, kann sich bei uns im Montagscafè, im Büro unter 3311 oder per E-Mail an buero@lehrte-hilft.de melden. Wir informieren dann die Teilnehmerinnen per Whatsapp über die nächsten Termine. Darüber hinaus können Geflüchtete gegen eine Beteiligung an den Reparaturkosten ein gespendetes Fahrrad erhalten. Die Räder geben wir dienstags zwischen 15 - 19 Uhr und freitags zwischen 10 – 13 Uhr bei uns im Büro aus.

 

Seit Anfang März 2017 laden Hala Daoud und Asin Badri-Gieseke in der Albert-Schweitzer-Schule immer mittwochs zum Müttercafé Alberta ein. Seit April 2018 hat "Lehrte hilft" dieses Angebot ausgeweitet: immer donnerstags gibt es ein zweites Müttercafé in der Grundschule an der Masch - das Maschcafé. Hier unterstützen Najah Akko und Mabrouka Aissaoui wie ihre Kolleginnen geflüchtete Frauen bei diversen Alltagsfragen und üben Deutsch zu sprechen. In beiden Cafés gibt es für die Mütter der Schülerinnen und Schüler ein kleines Frühstück. Außerdem bieten die Stadtteilmütter einmal in der Woche in den Kitas Marktstraße, Drosselweg und Hohnhorstweg zusätzlich eine Beratung für geflüchtete Frauen an. Um qualifiziert helfen zu können, haben alle Stadtteilmütter in Hannover eine entsprechende Ausbildung absolviert. Das Müttercafé wird von „Lehrte hilft“ mit finanzieller und logistischer Unterstützung der Stadt Lehrte, des Landes Niedersachsen, des Roten Kreuzes in Lehrte und des Kirchenkreises Burgdorf von Projektleiterin Veronika Schulte organisiert.

 

Für die Unterstützung unserer Lernfüchse (Gruppe von Grundschulkindern, denen wir insbesondere bei sprachlichen und schulischen Fragen helfen) suchen wir immer noch nach ehrenamtlichen Helfern die maximal zweimal im Monat am Samstag vormittag mitarbeiten können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es gibt ein Konzept und Material, mit dem Sie gemeinsam mit den anderen Ehrenamtlichen und einer Honorarkraft sehr einfach arbeiten können. Bitte melden Sie sich bei uns im Büro.

 

Als Nachfolger des Computerkurses bzw. des Dienstagstreffs bietet die Gruppe dieser Ehrenamtlichen individuelle Unterstützung beim Lernen für Schule und Beruf an. Wer Interesse an diesem Angebot hat, kann über unser Büro einen entsprechenden Termin vereinbaren.

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen können, die den Austausch zwischen geflüchteten Menschen und Einheimischen fördern. Das sind insbesondere das Montagscafé (von 15 – 17 Uhr) in der Ringstraße 9 (von 18 – 19 Uhr), das Nähcafé in der Johannesgemeinde (Köhlerheide 2, donnerstags von 15.00 – 17.00 Uhr) sowie der Stammtisch International in der Bahnhofsmission oder bei schönen Sommerwetter im Neuen Stadtpark (donnerstags von 19 – 21 Uhr). Näheres dazu finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender unter www.lehrte-hilft.de.

 

Vielleicht möchten Sie sich noch intensiver als bislang engagieren? Rufen Sie uns im Büro unter 05132 3311 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an buero@lehrte-hilft.de. Wir besprechen gerne mit Ihnen, wo Sie sich am besten einbringen können.

 

Bitte leiten Sie die Meldungen von "Lehrte hilft" in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter. Zum Newsletter anmelden können Sie sich auf unserer Homepage unter www.lehrte-hilft.de. Bilder von unseren Veranstaltungen teilen wir regelmäßig auf der Facebook-Seite von „Lehrte hilft“.

Herzliche Grüße
Ihr Lehrte-hilft-Team
 
Zur Newsletteranmeldung:
KONTAKT
 

Lehrte hilft - Flüchtlingshilfe
Ringstraße 9
31275 Lehrte

 

Telefon (0 51 32) 33 11
Telefax (0 51 32) 92 85 3 95

Mobil & Whats App

0178 8506373
E-Mail:

 

 
 
Veranstaltung
 

Nächste Veranstaltungen:

23.06.2018 - 10:30 Uhr
 
25.06.2018 - 15:00 Uhr
 
28.06.2018 - 15:00 Uhr